PA12B 2x25W

Hat eine10-mal geringere Verzerrung gegenüber anderen OTL-Verstärkern, dank einzigartiger Treiberschaltung. Der PA12B ist ein OTL-Verstärker, der zwei 6C33C-Röhren pro Kanal verwendet, welcher von der einzigartigen integrierten Treiberschaltung bis zu einer Ausgangsleistung von 25W angesteuert werden kann. Sogar bei 10W Ausgangsleistung beträgt die Verzerrung weniger als 0,1%, welches ein sehr guter Wert für einen Röhrenverstärker ist. Bei 1W Ausgangsleistung beträgt die Verzerrung nur noch 0,01%. Brumm und Rauschen erreichen bei Verwendung der aktiven Rauschunterdrückung sehr niedrige Werte.

Der PA12B ist der Verstärker, der von Dick Olsher in Enjoy The Music ("Q-tron PA-12 beats them all") getestet wurde und als "Ein Röhrenverstärker beschrieben wurde, der das Push-Pull-Design neu definiert." Q-tron PA-12 schlägt

Der Verstärker wird unter Verwendung der sogenannten Punkt-zu-Punkt- (Point-to-Point, PtP) -Technologie hergestellt, wobei keramische Lötstützpunkte verwendet werden, die 5 kV aushalten können. Die Verwendung von PtP ist ziemlich zeitaufwendig, es macht es jedoch leichter das Übersprechen zwischen Signalen positiv zu beeinflussen, insbesondere in den Schaltungen mit hoher Impedanz, die in Röhrenverstärkern verwendet werden. Die Chassies bestehen aus 10mm Aluminium, das eine außergewöhnliche mechanische Stabilität bietet und vibrationsbedingte Geräusche vollständig beseitigt.

Performance

Ausgangsleistung 25 W in 8 Ohm bei weniger als 1% Verzerrung
20 W in 4 Ohm bei weniger als 1% Verzerrung
Verzerrung bei 1W < 0.01%
Verzerrung bei 10W < 0.1%
Frequenzgang 5 - 150kHz - 1dB
Leistungsbandbreite 10 - 100kHz - 1dB
Anstiegszeit < 0.5us
Hum und Lärm < -100dBA
Ausgangsimpedanz 0.4 Ohm oder 1.5 Ohm, (siehe Text oben)
??? Input sensitivity 2.5 V for full output power
Eingangsbuchsen RCA phono + XLR
Maße 430 x 250 x 290 mm, (B x H x T)
Gewicht 21kg